Der aktuelle Stand im Februar 2017

Während die Vorbereitungen für den baldigen Genfer Salon (07.-19. März) auf Hochtouren laufen, sind folgende Veränderungen bei Ultimativ-Cars zustande gekommen:

Stichwort: Aktualität
Die Hersteller (Bavaria Camp; Caparo; Daewoo, Dué; E-Wolf, Esterel; Four Stroke, FR-Mobil; GolAZ; Hartge, Heynsdyk; Joss; Lobini; Manor Racing, Multicar; Neman; Oullim, Oxygen; Pescarolo, Puch; Retrobuilt, RoadRazer; Silant, Skelta, SunRed, Super Rim; TagAZ, Tezauto, Tobe, Travec; Vanwall, Viseon, VMZ, Volzhanin, Vortex; ZiL), die sich am Neuwagenmarkt (= Pressebereich) als nicht mehr existent erwiesen haben, werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt in die Dokumentation verschoben und - soweit möglich - durch (teilweise) neue Fahrzeugmarken ersetzt. Änderungen vorbehalten.

Stichwort: Disclaimer
Keine Veränderungen seit Januar.

Stichwort: Herstellerwebsites (siehe Beispiel)
Bei vereinzelten Marken ist eine Verlinkung zur entsprechenden Firmenwebsite nicht möglich bzw. bis auf Weiteres ausgesetzt worden; die Ursachen dafür reichen von offiziell nicht (mehr) existenten Internetauftritten bis hin zu potentiell Malware-verseuchten Markenwebsites aus Fernost (basierend auf der Grundlage einer vormaligen Überprüfung jeder Website über einen externen Computer, ohne Bezug zum UC-Server).
Sofern vorhanden, ist die Zieladresse eine deutsch-, französisch- oder englisch-sprachige Version.

Stichwort: Darstellungsanpassung
Seit etwa Mitte 2015 trat ein marginales Darstellungsproblem bei Browserversionen via Win 7+ auf, wodurch die automatische Ausrichtung einzelner Vorschaubilder nach links nicht angepaßt werden konnte, sodaß die vorgestellten Modelle eben nicht alle in dieselbe Richtung wiesen; dieses Problem konnte inzwischen gelöst werden, wobei die Veränderungen konsekutiv nachgebessert werden.
Das Problem wurde beim Großteil der Website - sprich: im Pressebereich - vollständig gelöst, hingegen in der Dokumentation wie auch im Vermittlungsbereich - welcher mit Beginn der Retro Classic Essen wieder abrufbar sein wird -, alle Darstellungsschwierigkeiten bis Anfang April gelöst sein sollten.

Stichwort: Link-Kennzeichnung innerhalb der Website
Vereinzelt treten - neben den üblicherweise in dunkelblau markierten Links (in der alphabetisch-geordneten Markenübersicht) - im Pressebereich Hersteller mit hellblauer Färbung auf; dies kennzeichnet Konzern-interne Marken bzw. Modelle mit individuellem Logo, die als Submarke über Händler der Konzern- oder Firmenmutter vertrieben werden (z.B. Corvette via Chevrolet).

Stichwort: Werbung
Die neue individuelle - auf den jeweiligen Websitebesucher zugeschnittene - Werbeimplementierung hat weitestgehend positiv angezeigt werden können;
aus 837 Zuschriften ergab sich eine Kompatibilität ab den folgenden Browserversionen:

Microsoft Internet Explorer: 11 / Mozilla Firefox: 50 / Google Chrome: 55 (unter Win 10)

Hinsichtlich der stetigen Aktualisierung der Website sind jegliche Informationshinweise rückwirkend auf den entsprechenden Kalendermonat abrufbar:

2017: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Hinweis für Smartphone-, Tablet-PC- & Smart-TV-Verwender

Weiter zur Bereichswahl
Editorial
Quelle: Ultimativ-Cars.com
Text: Frédéric von Wenz
Datum: 02.02.2017
letzte Aktualisierung: 28.02.2017